Let’s Dance – Regionalmeisterschaft Ost


Let’s Dance – Regionalmeisterschaft Ost

Am 17. März 2018 findet die Regionalmeisterschaft Ost in der SACHSENarena Riesa statt. In dem Qualikationswettbewerb für die Deutsche Meisterschaft der CCVD Kategorien: Cheer und Performance starten die “Dancer” der ESV München Cheerleader in der Kategorie “Senior Double Freestyle Pomp” mit Team “Envy” (Viola & Anne) und “Senior Double Hip Hop” mit Team “Pride” (Andrea & Viola). Es ist die erste Teilnahme an einer offiziellen Meisterschaft für die Münchner Cheerdancer.

Envy (Viola & Anne)                                                       Pride (Viola & Andrea)

 

Beim Cheerdance steht der Tanz im Mittelpunkt. Hier werden verschiedene Tanzstile wie Pom-Dance, Jazz und HipHop in effektvollen Choreographien miteinander verbunden. Akrobatik wie Pyramiden oder Turn-Elemente gibt es nicht.

Cheerdance ist eine neue Sparte in der ESV München Cheerleading Abteilung und befindet sich noch in der Aufbauphase.

Die DCA Dancer trainieren zwei Mal die Woche unter der Leitung von Viola Wolszky. Die gebürtige Österreicherin blickt auf eine langjährige Erfahrung im Cheerdance zurück. Viola tritt bei der Meisterschaft in beiden Kategorien an. Anne ist ein ehemaliger Coed-Cheerleader, die auf den Dance-Geschmack gekommen ist. Sie hat gerade eine lange Pause wegen Krankheit hinter sich und kämpfte sich mit aller Willenskraft zurück, um an der Meisterschaft teilnehmen zu können. Andrea ist das neueste Mitglied, sie bringt sehr viel Cheerdance Erfahrung, Talent und Ehrgeiz mit. Andrea war lang Zeit in Kroatien in einem Cheerdance Team und hat bereits an vielen Meisterschaften teilgenommen, v.a. in den Bereichen Pom und Jazz.

Wir drücken den Dance Ladies der „Dynamic Cheer Athletics“ ganz fest die Daumen und wünschen allen einen gelungenen Auftritt!

VIEL GLÜCK! 🍀

Wer Interesse an dem Sport hat, kann sich gerne zu einem Probetraining anmelden!